315ed97f88475ef0bd8d18d9bc988148.png

Davos in Graubünden

kann mit Superlativen aufwarten: Der Ferienort mit internationalem Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen, mit 1560m die höchste Stadt der Alpen und ein Höhenkurort mit langer Tradition.

Die lang gestreckte Stadt im Landwassertal ist als grosse Tourismus- und Kongressdestination mit internationalem Ambiente und vielfältigsten Möglichkeiten bekannt. Aushängeschild von Davos ist das moderne Kongresszentrum, das Austragungsort des Weltwirtschaftsforum WEF ist.

Im Herzen von Davos erwarten die Besucher ein breites Beherbergungsangebot, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten mit unzähligen Boutiquen, Cafés und Restaurants. Und auch nachts sorgt der Ort mit Bars, einem Casino und Diskotheken für Unterhaltung. Davos ist zudem Sitz des renommierten Eidgenössischen Instituts für Schnee- und Lawinenforschung Weissfluhjoch/Davos.


Winter

Davos ist eine Wintersport-Metropole für Ski- und Snowboardfans aus aller Welt. Zwischen 1124 und 2844 Höhenmetern stehen Gästen 58 Transportanlagen, 320km Skipisten, 75km Langlaufloipen, zwei Kunsteisbahnen und Europas grösste Natureisbahn für Eisläufer und Curlingspieler zur Verfügung. Daneben sorgen drei Schlittelbahnen für Spass.

Die sieben Davoser Skigebiete Parsenn, Gotschna, Jakobshorn, Pischa, Madrisa, Rinerhorn und Schatzalp/Strela sind zu einer Wintersportarena vereint. Herzstück für Pistenfreunde ist das Skimekka Parsenn mit dem Weissfluhjoch, welches die Verbindung zum benachbarten Ferienort Klosters herstellt.

Das Jakobshorn ist dagegen mit einer Half- und einer Monster-Pipe die Kultstätte für Snowboarder. Ruhiger geht es bei den Pferdeschlittenfahrten in die verschneiten Seitentäler zu. 111km gepfadete Winterwanderwege und Schneeschuhtrails laden zum Erleben der Davoser Bergwelt ein.

Sommer

Die Bergbahnen von Jakobshorn (2590m), Parsenn mit dem Weissfluhjoch (2844m), Rinerhorn (2490m) und Schatzalp/Strela erschliessen drei Wandergebiete mit insgesamt 700km markierten Wegen. Wer sich nach Erholung in unberührter Natur sehnt, macht sich zu Fuss, mit dem Mountainbike oder der Pferdekutsche auf den Weg in die romantischen Seitentäler Sertig, Dischma oder Flüela.

Abwechslung bieten der Davoser See mit Strandbad sowie Surf- und Segelzentrum, die Gleitschirm- und Deltasegelmöglichkeiten oder die Mountainbike- und Inline-Skaterouten. Davos ist zudem Ausgangspunkt für Ausflüge mit den berühmten Zügen Glacier- und Berninaexpress.

 

POI und Links:

 

Diese Website benötigt Cookies, um alle Funktionen bereitzustellen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - Weitere Informationen